KONZEPT


Nachbarschaftliches Wohnprojekt im Lüneburger Hanseviertel

„L“ steht für Lüneburg und Ubuntu steht für eine Gemeinschaft, in der Gemeinsinn, Vielfalt und persönliche Entfaltung zusammengehören. Unser Lubuntu besteht bereits jetzt aus einer bunten, netten und generationenübergreifenden Baugemeinschaft. Wir planen und verwirklichen im Hanseviertel ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt mit ca. 25 Wohneinheiten im Eigentum, 15 Gehminuten entfernt vom Bahnhof und ganz in der Nähe der Lüneburger Altstadt.

 

Auf unserem Grundstück bauen wir sieben Einheiten als Reihenhäuser (Maisonettewohnungen) mit Größen von 105 bis 137 qm und 18 Einheiten in einem Mehrfamilienhaus mit Fahrstuhl und Keller (48 – 104 qm, barrierefrei). Die Gesamtkosten (inkl. Grundstücks- und Kaufnebenkosten) liegen voraussichtlich bei ca. 4.050 – 4.500 Euro / qm. Das Grundstück ist 3.514 qm groß.

 

Im Zentrum unseres Wohnprojektes planen wir eine Gemeinschaftsfläche mit Spielplatz, Pavillon und einem Gemeinschaftsraum / Gästeappartment. Die Außenanlagen gestalten wir gemeinsam mit Gemeinschafts- und Inidividualbereichen.

Unser Projekt wird einen guten Energiestandard erreichen (KfW 55). Die Dächer begrünen wir bzw. statten sie mit Photovoltaik aus. Die Reihenhäuser und das Mehrfamilienhaus errichten wir komplett in Holzbauweise. So verbinden wir eine ökologische Bauweise mit wohngesunden Baustoffen.

 

Stellplätze sind am Rand des Projektes eingeplant, d.h. der innere Bereich bleibt autofrei. Angedacht ist zudem die Teilnahme an Carsharingkonzepten bzw. die Bereitstellung von Lastenrädern. Die Stellplätze statten wir voraussichtlich mit einer Ladeinfrastruktur für Elektroautos aus.

 

Als spätere Wohnungseigentümerinner bzw. Wohnungseigentümer beteiligen wir uns schon heute mit viel Freude an der Planung unseres Zuhauses und bauen eine lebendige Nachbarschaft auf.