WOHNPROJEKT


Bauen in Gemeinschaft

Was ist eine Baugemeinschaft?

Eine Baugemeinschaft ist der Zusammenschluss mehrerer privater Bauparteien, die gemeinsam Wohnungen sowie Gemeinschafts- und ggf. Gewerbeflächen planen und anschließend bauen. Das heißt, hier kaufen wir als zukünftige Eigentümerinnen und Eigentümer keine fertigen Wohnungen, sondern wir sind gemeinsam eine Bauherrengemeinschaft für das gesamte Projekt. Unsere Wohnungen erstellen wir zur Eigennutzung.  Die Gestaltung der Grundrisse und die Ausstattung der Wohnungen sowie die Entwicklung der Gemeinschaftsflächen und des Umfelds entscheiden wir eigenständig, aber natürlich in Abstimmung mit der Baugruppe und in den Grenzen der baulichen Möglichkeiten.

 

Unsere Baugemeinschaft ist als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) organisiert. Diese tritt als kollektiver Bauherr/Auftraggeber auf und trägt das Bauherrenrisiko. Jede Baupartei, die mitmachen möchte, tritt als Gesellschafterin oder Gesellschafter in die GbR ein und wird später Eigentümerin bzw. Eigentümer einer Wohneinheit.

 

Unsere Baugemeinschaft realisiert das Wohnprojekt mit professioneller Begleitung von der Conplan GmbH & Co. KG, deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Begleitung und Beratung von Baugemeinschaften verfügen.

...MITMACHEN!!!

Wir möchten neue Mitglieder aufnehmen, die für die noch nicht vergebenen Wohnungen eintreten möchten und das Projekt mit gestalten wollen.



Mehrfamilienhaus - Ansicht Süd (Bild: planerkollektiv Architekten)
Mehrfamilienhaus - Ansicht Süd
Reihenhaus - Ansicht Süd (Bild: planerkollektiv Architekten)
Reihenhaus - Ansicht Süd

Abbildungen: planerkollektiv Architekten PartGmbB



Ausstattung und Grundrissgestaltung

Die Reihenhäuser (Maisonettewohnungen) und das Mehrfamilienhaus werden in Holzbauweise ausgeführt. Die Fassaden werden vorwiegend als Putzfassade ausgeführt, mit möglichen Anteilen an Holz bzw. Klinker.

 

Alle Häuser werden nach erhöhten Schallschutzanforderungen und im KfW55-Standard gebaut, sowie mit einer kontrollierten Be- und Entlüftungsanlage ausgestattet. Die Wohnungen werden standardmäßig mit Parkettfußboden ausgestattet, in den Bädern und – soweit gewünscht – in den Küchen sind Fliesen vorgesehen. Die Sanitärausstattung entspricht einem mittleren Standard. Vorgesehen ist eine Raumhöhe von ca. 2,60 Meter.

 

Alle Grundrisse sind als Vorschlag zu verstehen. Sie werden im Rahmen der baulich-technischen Möglichkeiten zusammen mit dem Architekten und Haustechnikern entwickelt. Auch die Oberflächenmaterialien können angepasst werden.

Finanzierung

Die künftigen Wohnungseigentümer werden Gesellschafter der GbR und damit Bauparteien. Sie nehmen eine individuelle Baufinanzierung für die Eigentumseinheit (bei einer noch festzulegenden Projektbank) auf.

 

Der KfW 55-Standard profitiert von einem zinsgünstigen Kredit und einem Tilgungszuschuss (derzeit 120.000 Euro zu 0,75% Zinsen und 18.000 Euro Tilgungszuschuss). Die Conplan unterstützt die Parteien beim Aufbau der Finanzierungen und bietet Finanzierungs-beratungen an.

Kosten

Die Gesamtkosten sind mit 4.050 bis 4.500 Euro pro Quadratmeter (inkl. Grundstück, Grunderwerbssteuer und Notar) kalkuliert. Hinzu kommen Kellerflächen unter dem Mehrfamilienhaus, die mit 1.850 Euro pro Quadratmeter berechnet werden. Bei Bedarf kann der Stellplatz durch einen begrünten Carport ergänzt werden (ca. 7.000 bis 10.000 Euro).

Zeitplan

Bis Ende 2020 soll die Planungsphase des Projekts abgeschlossen sein. Die Reihenhäuser werden voraussichtlich Ende 2021 fertiggestellt, das Mehrfamilienhaus ca. Frühjahr 2022.